Markt Kaisheim

Seitenbereiche

Volltextsuche

Die moderne Gemeinde

mit historischem Flair

  • Hintergrundbild des Marktes Kaisheim
  • Hintergrundbild des Marktes Kaisheim
  • Hintergrundbild des Marktes Kaisheim
  • Hintergrundbild des Marktes Kaisheim
  • Hintergrundbild des Marktes Kaisheim

Seiteninhalt

Pflegeamt in Sulzdorf

1035 erstmalig urkundlich erwähnt, kommt 1329 das Dorf durch Tausch unter die Herrschaft des Klosters Kaisheim.

Dieser Wechsel ist entscheidend für die weitere Entwicklung des Dorfes. Viele Bewohner finden im Kloster Arbeit und Brot, der Abt von Kaisheim präsentiert die Pfarrherren von Sulzdorf, bei Unglücks- und Katastrophenfällen steht das Kloster helfend zur Seite, die Armen erhalten Unterstützung und in seelischer und körperlicher Bedrängnis findet man Rat und Hilfe im Kloster.

Eine besondere Bedeutung erhält der Ort durch die Errichtung eines klösterlichen Pflegamtes in Sulzdorf, dem Besitzungen in 33 Ortschaften unterstellt sind. Der Pfleger überwachte Einnahmen und Ausgaben und übte im Auftrage des Abtes die niedrige Gerichtsbarkeit aus.

Für ihn und seine Beamten wird 1692 ein stattliches Präfektenhaus errichtet, das nach der Säkularisation zum Pfarrhof wird

Navigation

Weitere Informationen

  • Highlight Slogan

    Es sind derzeit leider keine Einträge in der Datenbank enthalten.